Rücken Tapen - Kinesiologie Taping Anleitung Rücken / Rumpf

Rücken Tapen - Kinesiologie Taping Anleitung Rücken / Rumpf

Kinesiologie Taping Anleitung Rücken / Rumpf

Kinesiologie Taping Anleitung Rücken und Rumpf

Vor allem bei den vielfältigen Beschwerden im Bereich des Rücken ist eine schnelle Schmerzbefreiung erwünscht. Ein kinesiologisches Tape wird zusätzlich zur orthopädischen Behandlung als wirksame Therapie angeboten. Die Tapes stabilisieren Gelenke und Muskeln und schränken die Bewegungsfreiheit nicht ein. Der Patient spürt schon kurz nach der Anbringung eine deutliche Linderung seiner Schmerzen. Der Heilungsprozess wird gefördert und dem Patienten bleiben schmerzstillende Medikamente erspart. Die vor mehr als 30 Jahren von einem japanischen Chiropraktiker entwickelte Therapie bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten und hat sich auch bei Beschwerden im Bereich des Rückens und des Rumpfs bewährt. Bei der Frage, was bewirkt tapen sind Fachleute optimistisch und die Heilungserfolge geben ihnen recht. Eine rasche Schmerzlinderung und der Erhalt der Beweglichkeit zählen zu den Vorteilen der Behandlungsmethode.

Was ist Kinesiology Taping?

Das Kinesiot aping zählt in der Orthopädie zur ergänzenden und begleitenden Behandlungstechnik bei verschiedenen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats. Die beliebte Methode wird ebenfalls erfolgreich in Physiotherapie-Praxen eingesetzt. Auch in Reha-Kliniken gehört das Taping längst zum Behandlungsspektrum. Ein kinesiologisches Tape verkürzt die Behandlungsdauer, was vor allem für Patienten in einer Reha-Einrichtung einen erheblichen Vorteil darstellt.

Das Kinesiologie Tape kann ebenfalls zuhause angewendet werden. Bei der Selbstbehandlung sollten die Anleitungen exakt befolgt und falls nötig eine zweite Person zur Unterstützung gebeten werden. Die hochelastischen Tapes sind sowohl luft- als auch wasserdurchlässig und fördern die Durchblutung und den Lymphfluss an den behandelten Körperstellen. Sie besitzen ebenfalls wasserbeständige Eigenschaften und können auch beim Duschen oder Baden getragen werden. Im Durchschnitt verbleibt das Physio Tape circa eine Woche auf der Haut, während es in den ersten 3- 5 Tagen seine beste Wirkung entfaltet.

Wann wendet man Kinesiology Taping an?

Das Kinesiologie Tape beeinflusst bei zahlreichen Erkrankungen den Heilungsverlauf positiv und wird bei einigen Beschwerden auch zur Prävention eingesetzt. Zu den Anwendungsgebieten des Tapen Rücken im Rücken- und Rumpfbereich zählen:

allgemeine Muskelverletzungen und -verspannungen

Schmerzen der Hals-, Brust-, Lendenwirbelsäule

Schulterschmerzen

Ischias

Bandscheibenvorfall

Mögliche Kinesiology Taping Anwendungen (Erkrankungen) Rücken / Rumpf

Was bewirkt tapen? Die Tapes werden im Bereich des Rückens und des Rumpfs nicht nur bei Muskelverletzungen sondern auch bei Schmerzen, die durch einen verspannten Rücken entstehen eingesetzt. Auch Nackenschmerzen lassen sich mit den bunten Tapes einfach "wegkleben". Vor allem bei Rückenschmerzen beweist Tapen Rücken eine effiziente Wirkung. Wer beim Rücken tapen die Tape Anleitung genau beachtet wird über die schnelle Schmerzbefreiung erstaunt sein. Das Kinesiotape unterer Rücken bietet angenehmen Komfort und eine rasche Schmerzlinderung in diesem Bereich. Beim Tapen unterer Rücken spürt der Patient eine schnelle Entlastung.

Dabei nutzen nicht nur Sportler oder Leistungssportler die Tape Behandlung. Auch private Anwender oder Patienten in der Reha-Behandlung profitieren von den Vorteilen einer Behandlung mit dem Physio Tape. Auch bei Ischiasbeschwerden kann der patient mithilfe der Ischias tapen Anleitung von einer raschen Schmerzlinderung profitieren. Dabei muss das Tape Ischias exakt an der entsprechenden Körperstelle aufgebracht werden.

Rücken und Rumpfbeschwerden, die mit Tapes behandelt werden

Rückenschmerzen gelten als Volksleiden, von denen zahlreiche Menschen betroffen sind. Ob durch eine angespannte Körperhaltung im Büro, eine einseitige Belastung in Handwerksberufen oder im Haushalt, die Rückenprobleme sind weit verbreitet. In vielen orthopädischen Praxen zählt das Rücken Tapen inzwischen zu den therapeutischen Zusatzangeboten. Die Rücken tapen Anleitung beschreibt genau, an welchen Stellen die Tapes angelegt werden müssen, um den besten Effekt zu erzielen. Beim Tapen unterer Rücken können auch schmerzende Bandscheiben behandelt werden.

Sogar Bandscheibenvorfälle sind mit dem Tape für Rücken erfolgreich therapiert worden. Mit dem Kinesiologie Tape Rücken werden Bänder, Sehnen und Muskeln stabilisiert, ohne das eine weitere Ruhigstellung nötig ist. Mithilfe einer Faszientherapie werden Verspannungen gelöst. Auch hier kommen die Kinesiologie Tape Rücken zum Einsatz. Ischiasschmerzen können heftig werden und gehen mit starken Schmerzen einher. Beim Ischias tapen verspürt der Patient schnell Erleichterung und die Schmerzen lassen nach. Eine Anleitung für das Ischias tapen erklärt in einfach verständlichen Worten, wie und an welchen Stellen die Tapes angebracht werden müssen. Die Ischias tapen Anleitung sollte entsprechend beachtet werden, damit der Heilungserfolg gewährleistet wird. Das Tape Ischias kann ebenfalls prophylaktisch zur Verhinderung von wiederauftretenden Beschwerden eingesetzt werden.

Auch im Lendenwirbelbereich bewirken die Tapes eine Verbesserung des Heilungsprozesses. Da der Lendenwirbelbereich vor allem beim Sitzen belastet wird, eignet sich die Tape Behandlung für alle, die täglich lange Stunden im Büro verbringen. Die Rücken tapen Anleitung verdeutlicht, wie sich die Tapes am besten anlegen lassen. Beim Lendenwirbel Tapen wird ebenfalls eine zweite Person zur Unterstützung benötigt. Ein Physiotherapeut oder Sportmediziner können gleichfalls mit dem Lendenwirbel tapen betraut werden. Durch das Kinesiotape unterer Rücken wird der Heilungsprozess beschleunigt und Rückenschmerzen gezielt entgegen gewirkt. Beim Isg tapen muss der Verband an der schmerzenden Stelle zwischen Kreuzbein und Darmbein an der Beckenrückseite angebracht werden. Zu den Beschwerden, die mithilfe des Isg tapen gelindert werden, zählen chronische Verschleißerscheinungen ebenso wie entzündliche, rheumatische Erkrankungen oder Verletzungen in diesem Bereich.

Auch für das Lws tapen gibt es spezielle Anleitungen, mit denen verdeutlicht wird, wie sich Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule einfach lindern lassen. Für ein Lws tapen werden vier unterschiedliche Tape Streifen benötigt.

Kann man sich selbst tapen?

Wer sich selbst richtig tapen möchte, sollte einige Tipps beachten und vor allem die Tape Anleitung genau durchlesen. Das Tape für Rücken wird an Stellen angebracht, die man nicht selbst erreichen kann. Dazu wird eine zweite Person zur Unterstützung benötigt. Die beste Freundin, der Ehepartner oder anderer Familienangehörigen leisten gern Hilfe. Mit ein wenig Geschick und Üben lassen sich kinesiologische Tapes einfach aufbringen. Fachlich qualifizierte Unterstützung beim richtig Tapen bieten Physiotherapeuten und Sportmediziner. Sie erstellen auch vor Behandlungsbeginn eine genaue Diagnose.

Worauf muss geachtet werden?

Vor dem Aufbringen der Tapes sollte die betreffende Körperstelle sorgfältig gereinigt werden. Die Haut muss völlig frei von fett- oder cremehaltigen Rückständen sein. Ein starker Haarwuchs kann mit einer Enthaarungscreme oder dem Rasierer entfernt werden. Der Tape Verband sollte mindestens 30 Minuten vor einer sportlichen Betätigung angebracht werden, damit er sicher anhaftet.

Wann darf nicht getapet werden?

Kinesiologische Tapes beweisen bei zahlreichen Erkrankungen eine heilende Wirkung und befreien schnell und zuverlässig von Schmerzen. Allerdings gibt es auch Krankheiten, bei denen eine Behandlung mit den Tapes nicht angezeigt ist. Offene Wunden und Hautschädigungen, beispielsweise Verbrennungen dürfen nicht getaped werden. Bei Krebserkrankungen, Thrombosen oder Krampfadern ist die Tape Therapie ebenfalls nicht gestattet. In einer Schwangerschaft sollte zuvor der Arzt zu Rate gezogen werden, bevor mit dem Tapen begonnen wird.

Muss mit Nebenwirkungen gerechnet werden?

Da die Tapes keine Wirkstoffe enthalten lösen sie auch keine Nebenwirkungen aus. Wenn die Haut nach der Anwendung juckt oder brennt liegt eine allergische Reaktion gegenüber dem Klebstoff vor. Dann muss die Tape Behandlung abgebrochen werden. Spürt der Patient nach der Anwendung der Tapes keine Erleichterung und vermindern sich die Schmerzen nicht, sondern verstärken sich sogar, muss der Tape Verband entfernt und ein Arzt aufgesucht werden. Eventuell wurde der Tape Verband unsachgemäß oder mit zu großem Zug angebracht.


Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Erhalte Beiträge sobald sie veröffentlicht werden
facebook
YouTube
Instagram
Kinesiology Taping
"KOMPAKT" Seminar
1 - Tages Seminar
Seminargebühr pro Teilnehmer
nur 189,90€
oder 3 Raten a' 64,90€ 
09.03.2019 BERLIN
16.03.2019 KÖLN 
17.03.2019 FRANKFURT 
25.03.2019 HAMBURG 
26.03.2019 HANNOVER
27.03.2019 LEIPZIG 
28.03.2019 NÜRNBERG 
29.03.2019 MÜNCHEN 
30.03.2019 STUTTGART 
06.04.2019 WIEN 
18.05.2019 BERLIN
24.06.2019 MÜNCHEN 
25.06.2019 FRANKFURT
26.06.2019 KÖLN 
NEUHEIT
ONLINE TAPEN LERNEN
Kinesiology Taping
"ONLINE" Seminar
lernen wann und wo du willst
Erhalte Beiträge sobald sie veröffentlicht werden

TAPING

KINESIOLOGY TAPING + SPORT TAPING
© 2019
NETZTHERAPEUTEN